referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Piatok, 18. apríla 2014

Pobox

ATLAS

Prihlásenie

@atlas.sk
Die Europäische Union 2000: allgemeiner Überblick
Dátum pridania:23.01.2002Oznámkuj:12345
Autor referátu:stepik
 
Jazyk:NemčinaPočet slov:2 506
Referát vhodný pre:Stredná odborná školaPočet A4:11.1
Priemerná známka:2.97Rýchle čítanie:18m 30s
Pomalé čítanie:27m 45s
 
Die Europäische Union 2000: allgemeiner Überblick
Das Jahr 2000 stand in mehrfacher Hinsicht im Zeichen des 50. Jahrestags der Schuman-Erklärung - des Fundaments des Gemeinschaftsgebäudes -, was in einer Reihe von Fortschritten beim Aufbau Europas unübersehbar zum Ausdruck kam.
Eines der beredtesten Zeugnisse war hier der unbeugsame Wille, das vor einem halben Jahrhundert begonnene Integrationswerk dadurch zu vollenden, dass Europa wieder eine kontinentweite Einheit erhält. Deshalb ist der Erweiterungsprozess während des gesamten Jahres ein wichtiger Punkt auf der Gemeinschaftsagenda geblieben. Am Jahresende hat der Europäische Rat von Nizza die politische Priorität dieses Prozesses feierlich bekräftigt und ein Strategiepapier genehmigt, das die Kommission erstellt hat, damit die Union bereit ist, sich Ende 2002 neuen Mitgliedern zu öffnen. Dieser 1997 eingeleitete Prozess führte im Jahr 2000 zu zahlreichen Fortschritten, und dies auf der Grundlage der wichtigen Impulse, die vom Europäischen Rat in Helsinki Ende 1999 gegeben wurden. Die damals festgelegten grundlegenden Richtlinien für die Beitrittsverhandlungen wurden im Juni durch den Europäischen Rat von Feira bestätigt. Vier Verhandlungskonferenzen auf Ministerebene wurden im Jahr 2000 abgehalten, um die Verhandlungen mit Bulgarien, Lettland, Litauen, Malta, Rumänien und der Slowakei aufzunehmen, die bereits eingeleiteten Verhandlungen mit Estland, Polen, Slowenien, der Tschechischen Republik, Ungarn und Zypern fortzusetzen oder auch gemeinsame Zusammenkünfte mit all diesen Ländern zu veranstalten. Parallel dazu sind die Verhandlungen auf technischer Ebene vorangekommen und mehrere Kapitel wurden mit einigen Beitrittsländern abgeschlossen. Neben ihren regelmäßigen Berichten über die Fortschritte der einzelnen Beitrittsländer hat die Kommission eine erste "Beitrittspartnerschaft" mit der Türkei vorgeschlagen, die Gegenstand einer politischen Einigung im Rat war und vom Europäischen Rat in Nizza positiv aufgenommen wurde.
Eine unabdingbare Voraussetzung für die Erweiterung war nach wie vor der erfolgreiche Abschluss der Reform der Gemeinschaftsorgane.
 
   1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  ďalejďalej
 
Copyright © 2000-2014 centrumholdings.com - všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.