referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Piatok, 23. júna 2017
Mein Schulweg
Dátum pridania:13.12.2010Oznámkuj:12345
Autor referátu:mirus141
 
Jazyk:NemčinaPočet slov:176
Referát vhodný pre:GymnáziumPočet A4:0.7
Priemerná známka:2.97Rýchle čítanie:1m 10s
Pomalé čítanie:1m 45s
 
Ich habe bisher verschiedene Vorschul- und Schuleeinrichtungen besucht. Zuerst war das die Kinderkrippe, dann der Kindergarten. Mit sechs Jahren wurde ich eingeschult und besuchte neun Jahre die Grundschule. In den neunten Klasse musste ich mich entscheiden, wo ich die Schulpflicht beenden will. Ich hatte drei Moglichkeiten: in einer Berufsschule, am Gymnasium oder in einer der Fachschulen. Das Gymnasium ist allgemeinbildende Mittelschule. Die Schuler konnen hier mathematische, naturwissenschaftliche, sprachliche,historische, kunstlerische und koperliche Bildung gewinnen. Es ist auch die beste Vorbereitung fur das Hochschulstudium. Nachdem ich die Aufnahmeprufung bestanden hatte,begann ich diese Schule zu besuchen. Zur Zeit bin ich Schuler der vierten Klasse, also Abiturient. Das Abitur besteht aus zwei Teilen. Erste legen wir eine schriftliche Prufung in Slowakisch ab. Dann legen wir die mundliche Prufung ab. Slowakisch und eine Fremdsprache sind Pflicht, zwei Fächer sind fakultativ. Wir konnen das Abitur in Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geografie, Informatik, Geschichte und Burgerkunde machen. Das sind fast alle Facher, die am Gymnasium unterrichtet werden.Wenn man genug gelernt hat und auch Gluck hat, fallt man nicht durch.
 
Copyright © 1999-2016 News and Media Holding, a.s. - všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.