referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Piatok, 28. apríla 2017
Mensch und Natur
Dátum pridania:24.07.2009Oznámkuj:12345
Autor referátu:kasi
 
Jazyk:NemčinaPočet slov:584
Referát vhodný pre:Stredná odborná školaPočet A4:1.8
Priemerná známka:2.97Rýchle čítanie:3m 0s
Pomalé čítanie:4m 30s
 
Mensch und Natur

Das Klima bei uns in Mitteleuropa ist sehr wechselhaft. Und natürlich auch das Wetter – einmal zu kalt, oder zu warm, manchmal zu viel Regen oder zu wenig Regen.
Bei uns unterscheiden wir 4 Jahreszeiten, den Herbst, den Winter, den Frühling und den Sommer. Jede Jahreszeit dauert 3 Monate und bringt immer etwas Schönes. Der Frühling beginnt am 21. März, die Natur weckt sich auf, die Blumen und Bäume blühen. Die ganze Natur wird schöner. Wir sagen, alles fängt an zu leben. Bei uns, unter der Hohen Tatra, dauert der Winter sehr lange. Wir freuen uns auf den Sommer, der bei uns aber nicht sehr lange dauert. Nach dem Sommer kommt der Herbst, der auch seine Besonderheiten hat. Die Natur mit ihren färbigen Blättern und Nadelbäumen zeigen uns ein herrliches Bild des Herbstes.

In der letzten Zeit entfernen sich die Menschen der Natur, was eigentlich falsch ist, weil wir ein Teil der Natur sind. Wir können ohne Natur nicht leben. Unsere Beziehung zu der Natur sollte freundlich und aktiv sein. Viele Menschen können sich in der Natur nicht richtig benehmen. Das Thema der Umweltverschmutzung ist heutzutage sehr diskutiert. Der Grund dafür ist die Technik und Industrie. Die Umwelt umfasst alles um uns herum und zwar die Menschen, Flora, Fauna, Wasser, Luft und Erde. Die Menschen benötigen immer mehr Bodenfläche. Das alles führt zur Umweltverschmutzung. Der Mensch sollte der Natur helfen und nicht schaden. Wir sollten keinen Abfall in die Natur wegschmeißen. Die Verkehrsmittel schaden der Natur mit ihren Abgasen.

Auch in unserer Umgebung gibt es schöne Natur. Wir leben in der gemäßigten Klimazone, so haben wir Nadel-, Laub- aber auch Mischwälder.
In unseren Wäldern leben viele Tiere. Während einer Wanderung im Wald kann man z. B. einen Fuchs, einen Wolf, einen Hasen, ein Reh oder einen Bären treffen. In unseren Flüssen leben verschiedene Fische – z. B. der Karpfen, die Forelle und andere Wassertiere.
In der Luft kann man wunderschöne Vögel und Insekte fliegen sehen: besonders Schwalben, Sperlinge. Von Insekten sind es: Bienen, Fliegen, Wespen und unangenehme Mücken.

Zu den Haustieren, die uns die Ernährung geben und uns helfen, gehören: Pferde, Kühe, Schafe, Ziegen, Hennen, Enten, Gänse und auch Schweine.
Manche Tiere leben in einem Zoo – das können unsere aber auch ungewöhnliche Tiere sein, die nicht bei uns leben. Bei uns gibt es nicht nur viele verschiedene Tiere, wir haben auch vielfältige Vegetation.

Um die Natur für nachkommende Generation aufzubewahren, werden Naturschutzgebiete gegründet. Auch bei uns in der Slowakei gibt es mehrere Naturschutzgebiete. Das größte heißt TANAP. Es befindet sich auf dem Gebiet der Hohen Tatra. In unserer Nähe gibt es auch den Slowakischen Paradies, der auch sehenswert ist.

Wenn wir einen Ausflug in die Natur machen wollen, sollten wir die Wettervorhersage kennen. Das Wetter in Gebirgen ist wechselhaft, deshalb sollen wir gut und passend angezogen sein. Am besten ist es, wenn wir schichtweise angezogen sind, so können wir immer eine Schicht ausziehen, wenn es zu heiß wird und umgekehrt. Sehr wichtig sind Schuhe. Nicht alle Schuhe eignen sich für eine Wanderung. Wenn wir nicht passende Schuhe haben, kann es leicht zu einem Unfall kommen.
In unserem Rucksack sollten ein Regenschirm, Wasser und etwas zum Essen nicht fehlen. Oft spielt auch das Handy eine wichtige Rolle. Wenn etwas passiert, können wir Hilfe anrufen.
 
Podobné referáty
Mensch und NaturGYM2.9686371 slov
Mensch und NaturSOŠ2.9567215 slov
Mensch und NaturGYM2.96322323 slov
Mensch und NaturGYM2.9781932 slov
Mensch und NaturGYM2.9895967 slov
Copyright © 1999-2016 News and Media Holding, a.s. - všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.