referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Streda, 23. apríla 2014

Pobox

ATLAS

Prihlásenie

@atlas.sk
Euro
Dátum pridania:17.11.2003Oznámkuj:12345
Autor referátu:Dadulka
 
Jazyk:NemčinaPočet slov:967
Referát vhodný pre:Stredná odborná školaPočet A4:4.1
Priemerná známka:3.00Rýchle čítanie:6m 50s
Pomalé čítanie:10m 15s
 
Der Name, das Euro -Symbol und die Abkürzung EUR

Der Name der Währung ist mit den Buchstaben des lateinischen (EURO) und griechischen (EURW) Alphabets geschrieben, weil beide Schreibweisen derzeit in der Europäischen Union gebräuchlich sind. Der Name wurde am EU-Gipfel von Madrid im Dezember 1995 festgelegt. Er unterteilt sich in 100 Cent. Um nationale Unterschiede in der Bildung der Mehrzahl zu vermeiden, ist der Plural von Euro ebenfalls Euro. Dies gilt auch für den alle anderen Deklinationsformen.

Das graphische Symbol des Euro ist ein e, das aber von zwei horizontal verlaufenden Linien durchquert wird. Die Europäische Kommission hat 1996 nach einer repräsentativen Meinungsumfrage aus acht verschiedenen Vorschläge dieses Symbol ausgewählt. Der Graphiker Arthur Eisenmenger entwarf das €- Symbol bereits 1974 in Anlehnung an den US-Dollar und den japanischen Yen, deren Abkürzungen entsprechend aussehen. Es lehnt sich an den griechischen Buchstaben Epsylon an und verweist damit auf die Wiege der europäischen Kultur und auf den ersten Buchstaben des Wortes "Europa". Die parallel verlaufenden Linien erinnern an das Yen- und Dollarzeichen. Das Euro-Zeichen wird mittlerweile weitgehend verwendet und findet sich beispielsweise auch auf Computertastaturen wieder. Die offizielle Abkürzung für den Euro ist "EUR". Sie wurde bei der International Standards Organisation (ISO) unter der Norm ISO 4217 (Liste der Währungsabkürzungen) registriert und wird, so wie heute ATS (Austrian Schilling), im Geschäfts- und Finanzsektor und auch im Handel gebräuchlich sein.

Die Liste der Iso-Codes wird von der Österreichischen Nationalbank zur Verfügung gestellt.

Die rechtlich festgelegte Bezeichnung für die Untereinheit des Euro lautet Cent. Der Begriff "Euro-Cent" ist zwar nicht formal richtig, aber auf den Cent-Münzen zu sehen (Ausnahmeregelung, um Verwechselungen zu vermeiden - denn auch andere Währungen haben Cent). Für Cent gibt es keine keine genormte Abkürzung - so wie auch schon bisher für Groschen nicht. Für 1 Cent findet im Geschäftsverkehr daher "EUR 0,01" Verwendung.

Gestaltungsmerkmale der Banknoten

Über einen gesamteuropäischen Wettbewerb, an dem sich alle europäischen Zentralbanken beteiligt haben, wurde der Entwurf des österreichischen Designers Robert Kalina zum Thema „Zeitalter und Stile in Europa“ ausgewählt.
 
   1  |  2  |  3    ďalejďalej
 
Podobné referáty
EuroSOŠ3.01471333 slov
EuroGYM2.9900491 slov
Euro2.9631770 slov
EuroSOŠ2.96461013 slov
EuroSOŠ2.99531445 slov
Copyright © 2000-2014 centrumholdings.com - všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.